Archiv für den Autor: Sebastian Sabas

WICHTIG: Infos für BA-Studierende mit Studienbeginn WS17/18

Die Studierenden, die ihr Bachelorstudium (KF Modernes Japan) im Wintersemester 2017/2018 begonnen haben, möchten wir noch einmal daran erinnern, dass für Sie eine abgeänderte Version der Prüfungsordnung 2013 gilt. Anstelle des sogenannten Projektmoduls müssen Sie das Modul „Sprache und Praxis“ belegen. Das Modul setzt sich wie folgt zusammen:

Weiterlesen

REMINDER: Workshop „Transnational Queer Intersections“

Wir möchten Sie noch einmal ganz herzlich zu unserem Workshop „Transnational Queer Intersections: Rights, Politics and Pop Cultures“ am 25. Januar 2020 ins Haus der Universität einladen, zu dem wir zu unserem großen Glück auch Gäste aus Japan, Australien und England begrüßen dürfen.

Der Eintritt ist frei, bringen Sie also gerne Ihre Kommiliton*innen mit!

Transnational Queer Intersections - Blog final

Masterbewerbungen zum SoSe 2020

Ab heute beginnt das Bewerbungsverfahren für den Masterstudiengang Modernes Japan.

Studierende, die bis zum 30.03.2020 alle ihre Prüfungsleistungen im Bachelor (inklusive Abschlussarbeit) abschließen werden, können sich bis zum 15.02.2020 mit ihren Unterlagen bei uns bewerben. Die endgültigen Noten müssen zum Zeitpunkt der Bewerbung noch nicht vorliegen.

Die Anforderungen für eine Zulassung im Master finden Sie auf unserer Homepage.

Zum Portal für die Bewerbung geht es hier.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Masterstudienberatung.

MUJI Blog - Titelbild

Vortrag: Das Unternehmen MUJI stellt sich vor

Für alle, die schon immer einmal einen Blick in ein japanisches Unternehmen werfen wollten, bietet sich am 15. Dezember die Gelegenheit: Der Japanische Club Düsseldorf e. V. lädt Interessierte zu einem Vortrag über das japanische Unternehmen MUJI ein.

Weiterlesen

REMINDER: AK „Kritische Geschichtsforschung“ – 1. Sitzung im WS 19/20

Morgen findet die erste Sitzung des studentischen Arbeitskreises „Kritische Geschichtsforschung“ statt. Im Arbeitskreis werden zeitgeschichtliche Themen diskutiert und Ideen für neue Forschungsprojekte entwickelt. Studierende aller Fachrichtungen sind herzlich eingeladen, an unserer ersten Sitzung

am Mittwoch, 13.11.2019, von 16:30 Uhr bis 18 Uhr in Raum 24.21.03.82

teilzunehmen. In der ersten Sitzung werden sich unter anderem die (ehemaligen) Mitglieder des Arbeitskreises mit ihrem gemeinsamen Projekt vorstellen und es werden Informationen für diejenigen Studierenden bereitgestellt, die an einer Mitarbeit im Arbeitskreis interessiert sind.

Gerne könnt Ihr auch Eure Kommiliton*innen anderer Fachrichtung über das Treffen des Arbeitskreises informieren und Interessierte gleich mitbringen!

Für die Teilnahme an der Sitzung ist keine Anmeldung über das Vorlesungsverzeichnis notwendig. Solltet Ihr weitere Nachfragen haben, könnt Ihr sie gerne per E-Mail an kritische.geschichte@web.de richten.

Die Teilnahme am Arbeitskreis könnt Ihr Euch im Bachelor für das Modul „Sprache und Praxis“ und im Master für das Modul „Being Academic“ anrechnen lassen. Weitere Fragen können im Anschluss an das Treffen in lockerer Atmosphäre bei einer Zusammenkunft im Scotti’s gestellt werden.

AK KG - Logo

AK „Kritische Geschichtsforschung“ – 1. Sitzung im WS 19/20

Auch in diesem Semester trifft sich der studentische Arbeitskreis „Kritische Geschichtsforschung“, um zeitgeschichtliche Themen zu diskutieren und Ideen für neue Forschungsprojekte zu entwickeln. Studierende aller Fachrichtungen sind herzlich eingeladen, an unserer ersten Sitzung

am Mittwoch, 13.11.2019, von 16:30 Uhr bis 18 Uhr in Raum 24.21.03.82

teilzunehmen. In der ersten Sitzung werden sich unter anderem die (ehemaligen) Mitglieder des Arbeitskreises mit ihrem gemeinsamen Projekt vorstellen und es werden Informationen für diejenigen Studierenden bereitgestellt, die an einer Mitarbeit im Arbeitskreis interessiert sind.

Gerne könnt Ihr auch Eure Kommiliton*innen anderer Fachrichtung über das Treffen des Arbeitskreises informieren und Interessierte gleich mitbringen!

Für die Teilnahme an der Sitzung ist keine Anmeldung über das Vorlesungsverzeichnis notwendig. Solltet Ihr weitere Nachfragen haben, könnt Ihr sie gerne per E-Mail an kritische.geschichte@web.de richten.

Die Teilnahme am Arbeitskreis könnt Ihr Euch im Bachelor für das Modul „Sprache und Praxis“ und im Master für das Modul „Being Academic“ anrechnen lassen. Weitere Fragen können im Anschluss an das Treffen in lockerer Atmosphäre bei einer Zusammenkunft im Scotti’s gestellt werden.