Archiv für den Autor: Anna-Lena von Garnier

Interview Dr. Harald Conrad

Herr Dr. Harald Conrad von der University of Sheffield wird ab dem Sommersemester 2019 die HSP-Professur im Fach Modernes Japan übernehmen. Herr Conrad hat am 5. Februar 2019 dem WDR 5 ein Interview gegeben zum Thema Altern in Japan und was wir in Deutschland von Japan lernen können. Das Interview finden Sie hier.

Job: Drehbuchübersetzung

Die Pandora Film Produktion GmbH sucht eine/n MuttersprachlerIn aus Japan zur Übersetzung eines Drehbuchs (ca. 85 Seiten, hauptsächlich Dialoge). Die Übersetzung sollte bis Mitte / 2. Hälfte Februar fertig sein, ein Honorar ist vorgesehen. Wichtig ist, dass es keine ausgefeilte Übersetzung sein muss, sondern vor allem den Inhalt wiedergeben soll.

Da Pandora Film Regionalförderung erhält, ist es notwendig, dass die übersetzende Person ihren Wohnsitz in NRW hat.

Interessierte melden sich bitte bei Fee Buck unter fee.buck [at] pandorafilm.com

Zwei Stellenangebote von Career Management

Career Management liegen derzeit zwei Stellenangebote vor, die auch für Berufseinsteiger ohne Vorkenntnisse geeignet sind. Die Ausschreibungen lauten wie folgt:

1. Travel Support für japanische Klienten (m/w/d)

Unser Kunde ist ein japanisches Reiseunternehmen mit Sitz im Herzen Frankfurts. Sie freuen sich auf tatkräftige Unterstützung im Travel Support (m/w/d) für ihre japanische Klienten. Weiterlesen

Facetten urbanen Lebens im heutigen Japan im Spiegel neuerer Forschungen – Stipendiaten der Japan Foundation berichten von ihren Projekten

Die Japan Foundation bietet im Rahmen ihrer Förderprogramme auch Stipendien für Doktoranden und Wissenschaftlern an, die Forschungsprojekte in Japan unternehmen. Manche dieser Projekte aus den Geistes-, Sozial-, Wirtschafts- und Rechtswissenschaften befassen sich mit aktuellen Phänomenen oder Veränderungen der japanischen Gesellschaft, die mehrheitlich in großen Städten und Ballungsgebieten lebt. Darunter erforschen einige zumeist wenig bekannte Erscheinungen, die ihren Ursprung im urbanen Lifestyle der Gegenwart haben oder aber als Reaktion darauf gedeutet werden können. Das Spannungsfeld von Tradition und globaler Moderne, neue Ansätze und Experimente in den zentralen Lebensbereichen Arbeit, Familie, Wohnen und Verkehr werden deutlich, wie auch Grundsatzfragen des Zusammenlebens einzelner Gruppen, der Umgang mit Minderheiten oder das Geschlechterverhältnis. Weiterlesen

Stellenausschreibung: WHB an der Universität Duisburg-Essen

Das Institut für Ostasienwissenschaften der Uni Duisburg-Essen sucht eine wissenschaftliche Hilfskraft mit BA-Abschluss. Die Ausschreibung lautet wie folgt:

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Duisburg am Institut für Ostasienwissenschaften eine/n wissenschaftliche Hilfskraft, Bachelor-Absolvent/-in Weiterlesen

MRG-Klausur WS 2018/19

Die MRG-Klausur (Klausur zum Modul „Regionalwissenschaftliche Grundlagen“) findet in diesem Semester am Donnerstag, 21. Februar, von 10.15–11.45 Uhr im Hörsaal 2D statt. Die Anmeldung erfolgt über das Studierendenportal, anmelden können Sie sich vom 24.01.2019 bis zum 14.02.2019.
Falls Sie BWL oder VWL studieren, wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ludgera Lewerich. Informatikstudierende können die Laufzettel zur Anmeldung an der Klausur gerne bei Anna-Lena von Garnier abgeben.
Bei Fragen wenden Sie sich an die Dozierenden der Einführungsveranstaltungen.

Bitte beachten Sie: Weiterlesen