Archiv für den Autor: Nora Kottmann

Masterseminar von Nora Kottmann verschoben!

Das Masterseminar ‚The Japanese foodscape in Dusseldorf – ein empirisches Projekt zu Lebensentwürfen im Ausland‚ (Modul Japan im globalen Kontext) wurde wegen einer Überschneidung mit dem Kurs ‚Akademisches Japanisch‘ auf Dienstag verschoben (10.30 – 12.00 Uhr).

Alle Informationen zum Seminar finden Sie im HISLSF:

https://lsf.uni-duesseldorf.de/qisserver/servlet/de.his.servlet.RequestDispatcherServlet?state=verpublish&status=init&vmfile=no&publishid=158956&moduleCall=webInfo&publishConfFile=webInfo&publishSubDir=veranstaltung

 

.Foto Sushi

MRG-Klausur SoSe 2017

Die MRG-Klausur findet dieses Semester am Donnerstag, 24.08.2017, um 10.15 Uhr im Hörsaal 2A (Gebäude 22.01) statt. Bitte kommen Sie pünktlich um 10 Uhr zum Hörsaal.

Noch einige Informationen:

  • Der Fragenkanon steht auf der Downloads-Seite unseres Institus zur Verfügung. Es kommen keine Fragen darüber hinaus dran.
  • Vergessen Sie bitte nicht, bei den Begriffen auch jeweils die Epoche und die dazugehörigen Jahreszahlen anzugeben (also z.B. „Edo-Zeit, 1603–1868“).
  • Bitte bringen Sie einen Lichtbildausweis mit!
  • Bitte beachten Sie, dass Sie die MRG unbedingt schreiben (und bestehen) müssen, wenn Sie eine Bewerbung in ein höheres Fachsemester anstreben.
  • Im Falle von Krankheit gehen Sie bitte vor wie hier beschrieben und wenden sich an die Studierenden- und Prüfungsverwaltung.

Die Anmeldung erfolgt bei Modernes-Japan-Studierenden über das Studierendenportal. Falls Sie BWL oder VWL studieren, wenden Sie sich bei Fragen bitte an Ludgera Lewerich. Informatikstudierende können die Laufzettel zur Anmeldung an der Klausur gerne bei Elisabeth Scherer abgeben.

@Marco Verch. http://foto.wuestenigel.com

Flickr cc, Marco Verch

 

 

Stellenangebot in München – Vertrieb (Innendienst), unbefristet und Vollzeit bei Mimaki

Heute hat uns ein Stellenangebot in München bei der Firma Mimaki erreicht. Mimaki ist „ein führender Hersteller von Großformat-Tintenstrahldruckern und Schneideplottern für die Bereiche Beschilderung/Grafik, Textil/Bekleidung und Industrie. Das Sortiment umfasst darüber hinaus ein breites Angebot an Zubehör, Hardware, Software und Betriebsmittel wie Tinten und Messer“ (www.mimaki.de). Gesucht wird einE VertriebsmitarbeiterIn (Innendienst). Ansprechpartner – auch für telefonische Rückfragen – ist Herr Bill: 089 – 437481 312.

Alle Details zum Stellenangebot finden sich hier:

MIMAKI_Stellenausschreibung_Vertrieb Innendienst_München

Forschungswerkstatt „Japanische Küche in Düsseldorf“

Forschungswerkstatt „Japanische Küche in Düsseldorf“ – Ein Seminarbericht

In Kooperation mit der Forschungswerkstatt „Japanische Küche in Berlin“ unter der Leitung von Prof. Cornelia Reiher, haben auch wir vom Institut Modernes Japan (Heinrich-Heine-Universität) in Düsseldorf im Wintersemester 2016/17 eine Forschungswerkstatt ins Leben gerufen, denn: Auch in Düsseldorf erfreut sich die japanische Gastronomie seit langem einer wachsenden Beliebtheit. Die entsprechenden Angebote, die von Bäckereien über kleine Imbisse bis hin zu hochpreisigen Restaurants reichen, sind dabei im innerdeutschen Vergleich besonders umfangreich und vielfältig: Über 6.500 Japanerinnen und Japaner leben derzeit in Düsseldorf. Beliebt sind die japanischen Restaurants jedoch keineswegs nur bei japanischen sondern auch bei vielen anderen Düsseldorfern und zahlreichen Touristen.Foto Sushi

Wer forscht?

Grundlage unserer Forschung stellt das Bachelor-Seminar Globalisierter Genuss – Frauen in der japanischen Gastronomie in Düsseldorf (WiSe 2016/17) unter der Leitung von Dr. Nora Kottmann dar. Im Rahmen des Seminars möchten wir uns näher mit der japanischen Gastronomie in Düsseldorf beschäftigen und gleichzeitig im Studium erworbenes Wissen in der Praxis anwenden. In sechs Kleingruppen befassen sich die insgesamt 19 Teilnehmerinnen und -teilnehmer des Seminars aus unterschiedlichen Perspektiven mit der japanischen Gastronomie in Düsseldorf. Weiterlesen

Vorläufiges ToR für den Auslandsaufenthalt – Sondersprechstunde!

Herzlichen Glückwunsch an alle, die einen Austauschplatz bekommen haben! Falls Sie noch ein vorläufiges ToR benötigen, kommen Sie bitte unbedingt am Dienstag, den 10.1.2016 in die Sondersprechstunde von Frau Kottmann von 11.30 bis 12.30 Uhr.

Bitte bringen Sie das ausgefüllte ToR in zweifacher Ausfertigung mit. Eine Vorlage finden Sie hier. Bitte löschen Sie alle Veranstaltungen und CP, die Sie noch nicht belegt bzw. erworben haben (Achtung: Gesamtsumme anpassen!)

Die Leistungsübersicht können Sie ausgedruckt mitbringen oder während der Sprechstunde online einsehen.

 

Kurzfristiger Veranstaltungshinweis: Vortrag im Seminar von Prof. Schad-Seifert (22.12.16)

Alle Interessierten sind am Donnerstag, den 22.12.16 in das Seminar von Frau Schad-Seifert eingeladen. In der Abschlusssitzung vor Weihnachten gibt es einen spannenden Vortrag von Elisabeth Scherer und Nora Kottmann mit dem Titel „Liebe nach Drehbuch. Weiblichkeitsdiskurse in aktuellen japanischen TV-Seiren (terebi dorama)“.

Ort: 23.03.01.43

Uhrzeit: 16.30 – 18.00 UhrOtona Praese

 

Als „Ansiedlungsberaterin“ arbeiten? Ein Stellenangebot in Frankfurt.

Hier ein aktuelles Stellenangebot von raku doitsu, einem kleinen Unternehmen in Frankfurt mit sehr guten Deutsch-, Japanisch- und Englischkenntnissen. Details finden Sie hier: http://rakudoitsu.com/index.php?id=jobs

Bei Rückfragen können Sie sich an Frau Marina Breytman wenden. Tel (Office) +49 (0)69/138 258 65 / (Mobile) +49 (0)152/34 050 349