Archiv für den Autor: admin

Vortrag: Lebensmittelrisiken definieren: Grenzwerte für Radionuklide nach Fukushima

Das sollte man auf keinen Fall verpassen: Am 24. Mai, findet am Institut für Modernes Japan ein spannender Vortrag statt!
Jun. Prof. Dr. Cornelia Reiher (FU Berlin) trägt zu dem Thema „Lebensmittelrisiken definieren: Grenzwerte für Radionuklide nach Fukushima“ vor.

Also folgendes Datum unbedingt festhalten:

Dienstag 24. Mai 2016, 18.30 Uhr
Raum 2302.02.81

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Plakat_Reiher

 

Stellenangebot im Bereich Accounting und Office Management

Heute hat uns ein weiteres Stellenangebot erreicht, was für Absolventen/innen unseres Faches sehr interessant sein könnte:

Die Choya Umeshu Deutschland GmbH sucht derzeit eine/n Mitarbeiter/in für den Bereich Accounting und Office Management. Die Stelle ist in Vollzeit und soll so schnell wie möglich angetreten werden.

Die englischsprachige Ausschreibung:

Weiterlesen

Trainee-Stelle bei Mercedes Benz in Japan

Mercedes-Benz Research & Development sucht derzeit eine/n Trainee für das Administration Department. Das vergütete Traineeship beginnt am 13.02.2016 und dauert mindestens drei und maximal sechs Monate. Der Arbeitsort ist Kawasaki.

Neben einem Japanischniveau, das mindestens JLPT N2 entsprechen sollte, ist fließendes Englisch eine Grundvoraussetzung. Weitere Informationen zur Stelle finden sich in der Ausschreibung auf Kopra.

Interessierte bewerben sich bitte auf Englisch bei
Franziska Karl.

Dolmetscher/in für Theater gesucht

Das Theater Krefeld und Mönchengladbach sucht derzeit ein/e Dolmetscher/in für die Wiederaufnahmeproben und die Matinee des japanischen Stückes „Käfig aus Wasser“ vom 04.02 bis zum 13.02.2016 (Am 08. und 09.02 finden keine Proben statt).

Im vom Regisseur Kuro Tanino inszenierten Werk geht es inhaltlich um die Dreifachkatastrophe vom März 2011 und die darauf erfolgte Erstarkung der Anti-Atomproteste. Ein Akademiker möchte gegen die Atomlobby mobil machen und „die Wahrheit“ über Fukushima im Internet verbreiten.

Interessierte melden sich bitte bei Frau Barbara Kastner für weitere Informationen.

Mehr Details zum Stück finden sich hier.

Ankündigung: 19. Duisburger Ostasientag

Am 11. Dezember 2015 veranstaltet das Institut für Ostasienwissenschaften (IN-East) seinen 19. Duisburger Ostasientag, der ganz im Zeichen des demographischen Wandels stehen wird. Expert/innen von nationalen und internationalen Universitäten (u.a. auch von unserem Institut) diskutieren das Thema  „Alterung – Japan als Vorreiter“.

Weiterlesen

Gut bezahlter Messejob auf der drupa 2016

Eine gute Möglichkeit mit Japanischkenntnissen in kurzer Zeit relativ viel Geld zu verdienen, bietet die Firma Fujifilm im nächsten Sommer an. Zur Zeit werden Leute gesucht, die auf der drupa 2016, der größten internationalen Fachmesse der Druckbranche, am Messestand von Fujifilm arbeiten wollen. Dabei wird die Hauptaufgabe darin bestehen in der Hospitality Zone des Standes für die Verköstigung von Besuchern zu sorgen. Weiterlesen

Internship Program des ICD

Das Institute for Cultural Diplomacy (ICD) sucht derzeit nach Teilnehmern für ihr Internship Program. Dieses Programm könnte für all jene, die vielleicht im Rahmen ihres Projektmoduls oder einfach für den Lebenslauf ein Praktikum machen wollen,  interessant sein. Die Besonderheit des Praktikums besteht darin, dass es den Teilnehmern ermöglicht neben konkreten Berufserfahrungen im Feld der interkulturellen Beziehungen auch konkret eben solche zu knüpfen und dadurch das persönliche Netzwerk zu erweitern.

Weitere Informationen: Weiterlesen