„Live and Work in Japan“-Seminar – Angebot für Studierende und Alumni

Die Fourth Valley Concierge Corporation organisiert derzeit ein „Live and Work in Japan“-Seminar mit anschließender Career Fair in London.


Seminar „Work & Live in Japan“ on-campus

* Target: Japanese Speakers, Master students (graduating in 2017) or Alumni with 1-3 years of experience.

* Duration: Any time of the weekly day, 90 minutes (60 minutes presentation + Questions & Answers session).

* Available Timing:

  • May 25, 26
  • June 8, 9
  • June 14,15, 16
  • June 28, 29, 30
  • September
  • October

>>>Would you be interested ?

The count down is:

  • February 2017, we will organise a Career Fair in London and pay the flight tickets for the pool of final candidates.
  • Targeted Profiles would be 2017 Young Graduates, Bachelor students, Japanese speakers (any major).
  • November-December: selection of the candidates
  • September-October: seminar

More and more Japanese companies ​are looking for young graduates / Top universities in Europe (UK, France and Germany). Fourth Valley Tokyo has been recruiting young talents for Asian companies for almost 10 years. Japan seeks edge with global talents and we are screening them to start their career in Asia. Recently, 2 of our Interns (from Oxford and Princeton) got an offer from Tokio Marine (Huge Insurance company).

This workshop should also meet your requirements, to have a significant effect. And it definitely helps to make students a more attractive job candidate.


Kontakt:
Virginie GRILLET
+49 173 172 3658
Fourth Valley CC Asia – Europe
Europe Manager

Tokyo Headquarter Office
Dainana Akiyama Bldg, 6F, 5-3 Kojimachi, Chiyoda-ku,
Tokyo 102-0083 JAPAN
TEL: +81-3-3263-6847

www.4th-valley.com
www.topcareer.jp
study.topcareer.jp
twitter.com/4thValleyTokyo

Our President, Yohei Shibasaki has been selected by the World Economic Forum
(Davos Forum) as the Young Global Leaders class of 2013.


Interessierte melden sich bitte bei Frau Sieland (sieland@phil.hhu.de), die die Namen an Frau Grillet weiterleiten wird.

Frische Stellenangebote und Praktika!

In den letzten Tagen haben uns mehrere vielversprechende Stellen- und Praktikumsangebote erreicht. Vielleicht ist ja etwas für Sie dabei. Hier finden sich die Ausschreibungen:

1) Sales Support/ Logistic in Düsseldorf (permanent)

Main responsibilities

  • Supporting sales team as a logistics administration: placing orders from clients, liaising with freight forwarders, issuing invoices
  • Arranging business trips and checking business trips expenses
  • Liaising with forwarding companies, existing clients, suppliers.
  • Marketing support to research new suppliers and potential clients.
  • Liaising with government offices/company’s lawyer on Visa matters etc.

Contact: yuko.kodama@jac-recruitment.com

2) Account Assistant  in Düsseldorf (1,5 year contract, might be extenden)

Main responsibilities

  • Filing and checking of documents
  • Supporting an accountant such as journal post, bookkeeping, invoicing.
  • Office administration and general tasks
  • Arrangements for business trips, booking hotels & restaurants
  • Call and email correspondent
  • Dealing with visitors
  • Ad-hoc tasks

Contact: yuko.kodama@jac-recruitment.com

3) Hilfskraft auf Projektbasis

Der Deutsch-Japanische Wirtschaftskreis e.V. (DJW) benötigt Verstärkung beim Ausbau seines deutsch-japanischen Netzwerks! Wir suchen ab sofort eine Hilfskraft, die uns in unserem Büro in Düsseldorf (in Teilzeit ca. 1/2 Tage pro Woche oder auf Projektbasis) bei Web- und IT-bezogenen Belangen unterstützt. Entlohnung nach Absprache.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Mithilfe beim Relaunch der DJW-Homepage,
  • Die Erstellung und Pflege von Webinhalten auf Basis eines CMS-Systems (typo3),

sowie die Unterstützung des DJW bei weiteren technischen Angelegenheiten, z.B.

  • Betreuung eines NAS-Systems und Computernetzwerks auf Windows-Basis,
  • Sporadische Fehlerbehebung bei verschiedenen Office-Programmen, Behebung von Software- und Hardware-Störungen,
  • Austausch von PC-Hardware,
  • Graphische Gestaltung von Dokumenten und Drucksachen,
  • Unterstützung bei Serienbrieferstellung, Visitenkarten, Flyern etc.

Bei entsprechender Qualifikation und zeitlicher Verfügbarkeit gern auch Übernahme von weiteren Aufgaben und Mitarbeit in verschiedenen Aktivitätsbereichen des DJW.

Ihre Qualifikationen:

  • Selbständige und flexible Arbeitsweise; Interesse für die Arbeit des DJW,
  • Sehr gute Kenntnisse in MS Office (Outlook, Word, Excel, Powerpoint und vor allem Access) und Erfahrung in der Nutzung von CMS-Systemen,
  • Sprachkenntnisse: Deutsch und Englisch; darüber hinaus gute Japanischkenntnisse wünschenswert.

Über uns: Der Deutsch-Japanische Wirtschaftskreis e.V. (DJW) ist ein gemeinnütziger Verein, der den wirtschaftlichen Austausch zwischen Japan und Deutschland im Rahmen von Veranstaltungen, Schulungen, individuellen Gesprächen, aber auch durch eine umfassende Informationsarbeit fördert. Das Netzwerk des DJW zählt rund 1.200 Mitglieder. Weitere Informationen finden Sie unter www.djw.de.

Kontakt: Bei Interesse bewerben Sie sich bitte per E-Mail an info@djw.de. Ansprechperson: Julia Münch, Geschäftsführerin Deutsch-Japanischer Wirtschaftskreis (DJW) Graf-Adolf-Str. 49 40210 Düsseldorf Tel.: +49 – 211 – 99 45 91 91

4) Internship

Hello from Tokyo! We’re glad to announce you that East Japan Railway Company opened internship position for this summer. Flight tickets and accommodation are also provided and no Japanese level required.

Deadline: Wednesday, June 8, 2016

Corporate Data: As the largest railway company, the business of the East Japan Railway group is to provide people the transportation system, which has great significance on our customer’s everyday life and necessary for the society and the community. We would like to achieve the social responsibility through our businesses such as maintenance of railway safety and provide stable railway transportation services.

Internship Period: Wednesday, July 20 ~ Thursday, July 28 (7 days excluding Saturday and Sunday.) Please be noted that internship in Japan is often short such as 1 week.

Location: Tokyo

Details: Interns will attend lectures at the first half of period, learning about the company, global vision, and technological innovation. For the other half of period, each intern will choose a specific field of interest and carry out related fieldwork. Interns will also have the opportunity to visit various facilities and sites. For more information on the positions, please check from the link: http://www.topcareer.jp/inter/job/detail/001544/

Language Skills: English business level and above

Qualifications: Internship will be offered to foreign citizens enrolled in a four-year university, a master’s or doctoral program (including law school), or vocational school and courses. English business level and above is required.

How to Apply: Please firstly apply through TOP CAREER International (http://www.topcareer.jp/inter/job/detail/001544/) and send your „Personal Information Form“(You can download the form from TOP CAREER International page)

Japanische Familie als Komparsen für Kinofilm gesucht

Uns erreichte eine Anfrage von einem Filmteam, die nach einer japanischen Familie bzw. Darsteller für eine Familie für ein Filmprojekt suchen. Hier ist die Ausschreibung:

Für den neuen Film von Sven Unterwaldt „Schatz, nimm du sie!“, produziert von Bavaria Film GmbH, sind wir noch auf der Suche nach Komparsen.

In dem Film geht es um die Eltern Toni & Marc, die sich scheiden lassen wollen und aus Karriere-Gründen beide das Sorgerecht für die Kinder ablehnen. Es entbrennt ein Sorgerechtsstreit der anderen Art. Für eine Szene bei einem Kinderschachturnier suchen wir noch eine Japanerin und einen Japaner mittleren Alters (ca. 30-45 Jahre), gerne auch Paare, die als Ehepaar ihren Sohn beim Schachspiel anfeuern.

Auch die Rolle dieses ‚Sohnes‘ ist noch zu vergeben. Hierfür suchen wir einen japanischen Jungen (ca. 10-12 Jahre alt). Gerne dürfen sich auch Familien (Vater, Mutter, Sohn) zusammen bewerben.

Die Dreharbeiten finden im Juni/Juli im Raum Köln & Raum Bonn statt und es handelt sich hierbei um einen Drehtag, der natürlich auch vergütet wird. Wenn Sie Lust haben oder jemanden kennen, dann würden wir uns freuen, wenn Sie sich an uns wenden:

Anne Stoye 2. Regieassistenz   &    Nina Schindler 3. Regieassistenz

Mail: schatznimmdusie@gmail.com
T: 0221-80115921

fb213b0f-7560-49ec-b25a-b905d5996094

Ausstellung: MARCUS BECKER ›Nippon Hyper Miniature‹

Kunstinteressierte aufgepasst:

Am Freitag, 20. Mai um 20 Uhr findet im Walzwerk Null die Eröffnung der Ausstellung ›Nippon Hyper Miniature‹ des in Köln lebenden Künstlers Marcus Becker statt.

Interessierte können die Ausstellung  bis zum 11. Juni samstags sowie nach Vereinbarung besuchen. Im Rahmen des Japantags in Düsseldorf kann man sich auch am 21. Mai von 12:00 – 18:00 Uhr die Kunstwerke ansehen.

ÖFFNUNGSZEITEN
Samstags 13-17 Uhr und nach Vereinbarung

Walzwerk Null – Ausstellungsraum für Fotografie und Video
Walzwerkstraße 14
40599 Düsseldorf-Reisholz

›Nippon Hyper Miniature‹
Japan. – Ein bekanntes, am exotischen orientiertes Bild entfaltet sich unmittelbar bei dem Gedanken an den asiatischen Inselstaat. Mit der fotografischen Arbeit „Nippon Hyper Miniature“ greift Marcus Becker diesen westliche Blick auf, in der Stereotypen – als kleinste gemeinsame Nenner in der Begegnung mit dem Fremden – ein modellhaftes Japan schaffen. Becker fotografiert Europäer, die japanische Kultur leben und bringt diese mit Fotografien und gefunden Objekten seiner persönlichen Reise nach Japan zusammen. Der Umfang der Bilder reicht von Reportage, Stadtansichten, und japanisch anmutenden Stilleben bis zu Abbildungen signifikanter Objekte aus dem japanischen Kulturkreis. Visuelle Klischees, die an der Schnittstelle von Außenwirkung, Tradition, Distanz und kulturellem Verständnis entstehen, sind in „Nippon Hyper Miniature“ Anlass das Unsichtbare über das Sichtbare offen zu legen und die Annäherung des Westens an Japan über Mechanismen der Repräsentation darzustellen.
Abbildung: ›Nippon Hyper Miniature‹ 2015 © Marcus Becker

Mehr Informationen erhält man auf der Seite des Walzwerk Null.

Stellenanzeige: NIHON SHOKKEN Holdings Co., Ltd. Düsseldorf

Hier ist die Stellenausschreibung (Trainee/ Mitarbeiter/in) des in Düsseldorf ansässigen Unternehmens:

Stellenprofil

Mitarbeiter/in (M/F) in der Verkaufsabteilung der NIHON SHOKKEN Holdings Co., Ltd. Düsseldorf

Unser Angebot:

Wir sind ein japanischer Lebensmittelhersteller, der weltweit qualitativ hochwertige, in original japanischen Verfahren hergestellte Würzsoßen und Teigmischungen vertreibt. Unsere wichtigsten Produkte werden vor allem in der Gastronomie eingesetzt, z.B. von Restaurants, C&C Märkten und Lebensmittel verarbeitenden Betrieben. Als führender japanischer Hersteller von Würzmittelmischungen ist es das Ziel von Nihon Shokken, in nächster Zukunft die dritte Niederlassung in Deutschland und eine Produktionsstätte in Europa zu errichten und den echten Geschmack Japans schneller und preiswerter in die ganze Welt hinaus zu tragen. Um das Ziel sicherer zu erreichen, planen wir derzeit, ab Juni 2016 und September 2016 jeweils einen weiteren Mitarbeiter (M/W) einzustellen.

In unserem deutschen Tochterunternehmen in Düsseldorf können Sie auch vielseitige Praxiserfahrungen in einem japanischen Arbeitsumfeld sammeln und erhalten zudem die Chance auf eine weitere Ansetellung.

Aufgabengebiete / Arbeitsort:

  • Mitarbeit der Verkaufsabteilung (Außendienst)
  • Düsseldorf (Bürostand)

Voraussetzungen:

  • Universitätsabschluss (Bachelor und höher)
  • Studium der Japanologie erwünscht
  • Interesse an Japan und japanischen Lebensmitteln
  • Führerschein
  • Sprachen: Deutsch, Englisch und Japanisch

Außer diesen Voraussetzungen sind keine speziellen Kenntnisse notwendig, da die Ausbildung im Betrieb erfolgt.

Umfang / Beginn / Vergütung:

  • 3 Monate : von Juni bis August oder von September bis November (Absprache möglich)
  • 40 Std. / Woche (Mo-Fr, 8Std. / Tag)
  • Monatliche Vergütung

Ihre vollständige Bewerbung mit Lebenslauf, Motivationsschreiben und Zeugnissen (in Deutsch oder Japanisch) senden Sie bitte an:

per E-mail: nihonshokken6@t-online.de  (Ansprechpartner: Fuminori Eto), nihonshokken4@t-online.de  (Ansprechpartner: Shoji Kimikobe)

oder per Post an: Nihon Shokken Holdings Co.,Ltd.  Am Seestern 4, 40547 Düsseldorf, Germany

 

Berufsinformationstag (BIT) „Vom Studium in den Beruf“

Flyer Programm Berufsinfotag2016Der Verein „Freundeskreis Modernes Japan e.V.“, das Institut und der Fachschaftsrat veranstalten auch in diesem Jahr einen Berufsinformationstag, an dem ehemalige Modernes-Japan-Studierende von ihrem Berufseinstieg und über ihr derzeitiges Tätigkeitsfeld berichten.

Neben Möglichkeiten für Rückfragen an die Vortragenden, Tipps zur Stellensuche (z. B. KOPRA) und Informationen über Praktika und Co. stellen sich auch Stiftungen und Organisationen mit Japanbezug (DJW und DJG) vor, um über Netzwerkmöglichkeiten und Einstiegschancen zu referieren. Mit dabei sind in diesem Jahr auch der Career Service der HHU sowie die Jobbörse campusrookies.de.

 

  • Wann: Samstag, 4. Juni 2016, 9:45 bis 16:30 Uhr
  • Wo: Großer Vortragssaal der Universität und Landesbibliothek Düsseldorf (Geb. 24.41, 1. Stock, Zugang über die Treppe im Foyer)
  • Programm des MoJa-Berufsinfotages 2016

Alle Modernes-Japan-Studierenden sowie Interessierten sind herzlich willkommen!

Die Teilnahme ist wie immer kostenlos. Da auch für das leibliche Wohl gesorgt wird, bitten wir um eine Anmeldung bis einschließlich Do, 2. Juni 2016, per E-Mail an sieland@phil.hhu.de.

Weitere Infos zum Berufsinformationstag finden Sie auch auf der Institutswebseite.

Stellenanzeige: Japanisches Handelsunternehmen im Raum München

Uni-Absolventen sind als Berufseinsteiger willkommen. Unten findet sich die Stellenanzeige. Bei Interesse bewerben Sie sich bitte mit Ihrem Lebenslauf (Englisch & Deutsch) an:

Akiko Ito
Fischer HRM GmbH
Japan Desk
ito@fischer-hrm.de

Projekt Nr. 1902
Position Mitarbeiter Vertriebsassistenz (m/w)
Unser Auftraggeber Japanisches Handelsunternehmen
Einsatzort Großraum München
Art der Beschäftigung Vollzeit / Festanstellung
Ihre Aufgabe Allgemeine Unterstützung des Vertriebsteams, administrative Tätigkeiten wie:

–      Gewissenhafte Auftragsbearbeitung, Rechnungserstellung und Kontrolle von Lieferterminen

–      Absprache mit den Kunden bezüglich logistischer Details für die Lieferung von Waren

–      Enge Kommunikation mit Logistikunternehmen, Lagerhaus, jap. Mutterfirma etc.

–      Überblickhaltung über die Vertragsbedingungen für die Kunden

–      Verwaltung/Kontrolle der Zahlungseingänge

–      Verwaltung/Kontrolle über die Richtlinien

Ihr Profil –      Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Japanbezug

–      Deutsch & Englisch: verhandlungssicher

–      Gute Japanischkenntnisse sehr vorteilhaft

–      Gute Anwendungskenntnisse: Word & Excel

–      Erfahrung mit SAP von Vorteil

–      Erfahrung in der Vertriebsassistenz oder Logistik sehr vorteilhaft, aber keine Anforderung

–      Berufseinsteiger sehr willkommen –> hohes Maß an Motivation und Eigeninitiative erforderlich

–      Zahlenaffinität, genaues Arbeiten, Flexibilität

–      Exzellente Kommunikations- sowie interkulturelle Fähigkeiten

 

Filmfestival Nippon Connection

NC16_Postkarte_de

Kino pur – vom 16. bis zum 29. Mai werden auf der „Nippon Connection“ in Frankfurt wieder rund 100 Filme gezeigt.

Zum 5. Jahrestag der Katastrophe vom 11.3.2011 gibt es sowohl Spielfilme als auch Dokumentationen rund um Fukushima zu sehen. Einen weiteren Schwerpunkt des Festivals bilden Animes unterschiedlicher Genres und Studios. In der Reihe „Nippon Retro“ stehen dieses Jahr Geister und yōkai im Mittelpunkt. Zur Einfühung hält Elisabeth Scherer einen Vortrag, am Freitag, den 27. Mai um 16 Uhr: „Haunting Female Otherness: Ghost Narratives in Japanese Cinema“.

Auf der Nippon Connection werden auch wieder verschiedene Gäste begrüst, z.B.  die Regisseure Yukisada Isao und Imaizumi Rikiya. Zudem sind die beiden Hauptdarsteller der Serie Hibana anwesend, von der 10 Folgen als Weltpremiere gezeigt werden. Den Nippon Honor Award nimmt dieses Jahr der Horrorfilm-Regisseur Kurosawa Kiyoshi persönlich entgegen.

Nicht nur Filme, auch Live-Musik ist am 27. und 28. Mai ab 22 Uhr geboten. Damit das leibliche Wohl nicht zu kurz kommt gibt es am 26. Mai  ein Filmdinner mit einem Bentō und Sake zum Film The Birth of Sake.

Neben zahlreichen weiteren Filmen gibt es mehrere Preisverleihungen für den Publikumsliebling. Außerdem werden viele verschiedene Workshops angeboten.

Das gesamte Programm gibt es hier zu finden.

Vortrag: Lebensmittelrisiken definieren: Grenzwerte für Radionuklide nach Fukushima

Das sollte man auf keinen Fall verpassen: Am 24. Mai, findet am Institut für Modernes Japan ein spannender Vortrag statt!
Jun. Prof. Dr. Cornelia Reiher (FU Berlin) trägt zu dem Thema „Lebensmittelrisiken definieren: Grenzwerte für Radionuklide nach Fukushima“ vor.

Also folgendes Datum unbedingt festhalten:

Dienstag 24. Mai 2016, 18.30 Uhr
Raum 2302.02.81

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Plakat_Reiher