Hervorgehobener Artikel

Sprechstunden in den Semesterferien

Egal ob Sie Fragen zu Ihrer Hausarbeit haben oder Sie ein Transcript of Records brauchen – wir sind auch in den Semesterferien für Sie da! Unsere Dozierenden bieten Sprechstunden an, die wir hier veröffentlichen und laufend aktualisieren. Schauen Sie daher zunächst in diesen Beitrag, bevor Sie bei uns vorbeikommen.

Weiterlesen

Infoveranstaltungen zum Japanaufenthalt WS19/20

Ab Oktober bekommen Sie die Gelegenheit, in gesonderten Infoveranstaltungen alles Wichtige zu einem Japanaufenthalt in Erfahrung zu bringen. Die Veranstaltungen finden an acht Donnerstagen jeweils von 16:30 bis 18:00 Uhr in Raum 23.32.U1.42 statt. Neben allgemeinen Informationen bekommen Sie außerdem die Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschstudierender zu hören. Hier finden Sie die Einzeltermine im Überblick.

Weiterlesen

Ausflug zum Ekō-Haus mit Führung am 08. November 2019

MoinMoin und Hallo!

Wer eifrig für MRG lernt oder für MRG gelernt hat, dem werden die Begriffe Shinran oder Jōdo-Shinshū, die wahre Schule des Reinen Landes, sehr bekannt vorkommen. Jene in Japan größte buddhistische Schule hat mit dem Ekō-Haus in Düsseldorf auch einen Tempel.

Doch was hat es mit Shinrans Lehren auf sich? Was bedeutet shinjin (信心), der wahre Glaube, in der Jōdo-Shinshū? Was ist die Geschichte des Ekō-Hauses? Wie kann sich ein buddhistischer Tempel in Düsseldorf halten?

Findet es heraus!

Weiterlesen

26. Gender-Workshop – Programm

[English version below]

Auch in diesem Jahr wird wieder vorgelagert zur Jahrestagung der Vereinigung für sozialwissenschaftliche Japanforschung (VSJF) der Gender-Workshop am 07. und 08. November an der Ruhr-Universität Bochum stattfinden. 

Es wird eine Gebühr von 10€ für die Teilnahme und Verpflegung in den Kaffeepausen berechnet. Die Anmeldung erfolgt über das Formular zur VSJF-Anmeldung, die Teilnahme ist aber unabhängig von der Teilnahme an der Jahrestagung.

Das Programm für den zweitätigen Workshop finden Sie im Anschluss an die englische Version. Weiterlesen

Modernes Japan mit Schwerpunkt Vokswirtschaft oder Medien- und Kulturwissenschaft studieren

Noch bis zum 2. Oktober können sich Studierende des Kernfaches Modernes Japan wieder für den Schwerpunkt Volkswirtschaftslehre (VWL) oder den Schwerpunkt Medien- und Kulturwissenschaft (MeKuWi) bewerben.

Die Bewerbung erfolgt formlos und per E-Mail bei Ludgera Lewerich. In der Bewerbung für den Schwerpunkt MeKuWi sind die Fächerkombination und die Matrikelnummer anzugeben. Wer sich für den Schwerpunkt VWL bewerben möchte, muss der Bewerbung zusätzlich einen Scan der beglaubigten Leistungsübersicht (SSC) beifügen.

Pro Studienjahr können jeden Schwerpunkt jeweils maximal 10 Bachelorstudierende des Instituts für Modernes Japan belegen. Zum 4.10. werden die Studierenden darüber informiert, ob Sie zum Schwerpunkt zugelassen wurden.

Genauere Informationen zu den Schwerpunkten finden Sie hier.