INSTITUT FÜR SOZIALWISSENSCHAFTEN

Peter Obert M. A.

Peter Obert M. A.

Wiss. Mitarbeiter

Stilisiertes Gebäude Gebäude 23.02, Ebene 02, Raum 45
Universitätsstr. 1, 40225 Düsseldorf

Tel:Tel: 0211/81-10758

Fax:Fax: n.v.

Homepage besuchen

Sprechstunde (Vorlesungszeit): Donnerstag, 15:00 – 16:30 Uhr, um Anmeldung per E-Mail wird gebeten
Sprechstunde (vorlesungsfreie Zeit): nach Vereinbarung

Dissertationsprojekt

Wirtschaftliche Entwicklung und Sozialkapital in europäischen Demokratien

Betreuer: Prof. Dr. Thomas Poguntke, Prof. em. Dr. Jan W. van Deth

Das zentrale Anliegen des Dissertationsprojekts ist es, einen Beitrag zum Verständnis des wechselseitigen Zusammenhangs zwischen wirtschaftlicher Entwicklung, der Leistungs- und Steuerungsfähigkeit staatlicher Institutionen - die in Folge der Wirtschaftskrise 2008-2012 unter Druck geraten sind - und der Entstehung und Aufrechterhaltung des kollektiven und individuellen Sozialkapitals zu leisten. Entsprechend wird der Forschungsfrage nachgegangen, inwiefern und warum ein Einbruch der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit zur Erosion von Sozialkapital führt. Darüber hinaus soll auch die Frage beantwortet werden, inwiefern institutionelle Mechanismen der Staaten eine intervenierende oder moderierende Wirkung auf den Zusammenhang zwischen wirtschaftlicher Entwicklung und Sozialkapital haben. Der innovative Fokus liegt dabei in der Kombination und Weiterentwicklung von bestehenden Strängen der Literatur hinsichtlich der Bestimmungsfaktoren sozialen Kapitals auf der Mikro- und Makroebene.

Forschungsinteressen

  • Sozialkapital in vergleichender Perspektive
  • Innerparteiliche Demokratie und politische Repräsentation
  • Methoden der quantitativen Sozialforschung
  • Politische Soziologie

Werdegang

seit 2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Graduiertenkolleg „Linkage in Democracy. Politische Repräsentation in heterogenen Gesellschaften“ (LinkDe), Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

2012-2015

Anstellung als Projektmitarbeiter am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung, Universität Mannheim.

2011-2013

Masterstudium der „Politikwissenschaft“ mit Nebenfach „Transcultural Studies“ an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg.
Abschlussarbeit: Innerparteiliche Demokratie und Individuelle Policy-Kongruenz am Beispiel von Rumänien, Slowakei und Ungarn.

2010-2011

Anstellung als ungeprüfte wissenschaftliche Hilfskraft am Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung, Universität Mannheim.

2008-2011

Bachelorstudium der „Politikwissenschaft“ mit Nebenfach „Medien und Kommunikationswissenschaft“ an der Universität Mannheim.
Abschlussarbeit: Wandel oder Stagnation? Politische Partizipation in Osteuropa.

Publikationen

Obert, Peter/Jochen Müller. 2017. „Representation and New Party Survival in Multi-level Systems.“ Journal of Elections, Public Opinion and Parties. [Online First].

Berge, Benjamin von dem/Peter Obert. 2017. „Intraparty democracy in Central and Eastern Europe Explaining change and stability from 1989 until 2011.“ Party Politics. [Online First].

Hörisch, Felix/Peter Obert. 2015. Sozialkapital zwischen Stabilität und Wandel: Zum Einfluss von Wirtschaftskrisen und Konjunkturpolitik auf politisches und soziales Vertrauen. WISO direkt.

Berge, Benjamin von dem/Thomas Poguntke/Peter Obert /Diana Tipei. 2013. Measuring Intra-Party Democracy: A Guide for the Content Analysis of Party Statutes with Examples from Hungary, Slovakia and Romania. Heidelberg: Springer. [Springer Briefs].

Debus, Marc/Jochen Müller/Peter Obert. 2011. „Europeanisation and government formation in multi-level systems: Evidence from the Czech Republic.“ European Union Politics 12 (3): 381-403.

Konferenzpräsentationen

Theocharis, Yannis/Jan W. van Deth/Peter Obert/Ondřej Císař. 2016. „We came unequal into this digital world, and unequal shall we go out of it? Digital media and participatory inequality in Europe.“ ECPR General Conference, Charles University in Prague, Prague, 07. bis 10. September 2016.

Obert, Peter/ Benjamin von dem Berge.2016. „Candidate Selection in Post-Communist Europe: How and why did it change?“ ECPR General Conference, Charles University in Prague, Prague, 07. bis 10. September 2016.

Hörisch, Felix/Peter Obert. 2014. „Fiscal Consolidation and Social Capital: Old and New Democracies Compared.“ Annual Meeting of the Midwest Political Science Association (MPSA), Chicago, Ill., 03. bis 06. April 2014.

Obert, Peter/Jochen Müller. 2013. „The thresholds of representation and relevance and their implications for the survival of new parties in the context of Czech regional elections.“ ECPR General Conference, Sciences Po, Bordeaux, 04. bis 07. September 2013.

Lehrveranstaltungen

Sose 2017

Vertiefungsseminar: Politische Urteilsbildung
Basisübung: Analyse politischer Systeme

WiSe 2016/2017

Basisseminar: Einführung in die politische Theorie

SoSe 2016

Vertiefungsseminar: Die Entstehung und Wirkung von Sozialkapital
Basisseminar: Analyse politischer Systeme

WiSe 2015/2016

Basisseminar: Einführung in die politische Theorie