INSTITUT FÜR JÜDISCHE STUDIEN

Abteilung für Jiddische Kultur, Sprache und Literatur

Sekretariat
Sigrid Lethen
Geb. 24.54.01 Raum 82
Öffnungszeiten: Mo – Fr  10 – 12
Tel.: 0211 / 81 14292
E-mail: jiddischhhude


Jiddistik-Kolloquium

7. Juli 2016, 17:00 Uhr

Goda Volbikaite (Leibnitz-Institut für Europäische Geschichte Mainz/Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf)
Jiddische Kultur als Inselarchipel denken. Methodologische Überlegungen zur Erforschung des jiddisch-literarischen Kaunas

Geb 24.54.01 Raum 86

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

Last Yiddish Heroes: Lost and Found Songs of Soviet Jews during World War II

Samstag, 9. Juli, 2016, 19.30 Uhr
Haus der Universität
Schadowplatz 14, 40212 Düsseldorf

Sänger-Liedermacher Psoy Korolenko (Moskau) und Historikerin Anna Shternshis (University of Toronto) stellen in diesem Konzert- und Vortragsprogramm verloren geglaubte jiddische Lieder des 2. Weltkriegs vor.

Eintritt frei.

Weitere Informationen finden Sie hier.

XIX. Symposium für Jiddische Studien in Deutschland

Das XIX. Symposium für Jiddische Studien in Deutschland wird vom 12. bis 14. September 2016 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf stattfinden.
Mehr Informationen finden Sie hier.