INSTITUT FÜR JÜDISCHE STUDIEN

Abteilung für Jiddische Kultur, Sprache und Literatur

Wir sind umgezogen: Sie finden uns in Gebäude 24.54 (hinter der ULB) in den Räumen 24.54.01.81/82/84/86 (2. Gebäudeebene)

Sekretariat:

Sigrid Lethen
Geb. 24.54.01 Raum 82
Öffnungszeiten: Mo - Fr  10 - 12
Tel.: 0211 / 81 14292
E-mail: jiddischhhude

Vorträge

Im Rahmen der Fakultätstage hält Frau PD Dr. Efrat Gal-Ed einen Vortrag mit dem Thema  „Schtetl in jiddischen Erzählungen und Liedern der Zwischenkriegszeit“
23. Juni, 15:15–16:00 Uhr
Hörsaal 3B

Frau PD Dr. Efrat Gal-Ed hält einen Vortrag im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Orte“: Text und Kontext in Itzik Mangers Biographie
1. Juli 2015, 18:15 – 19:45 Uhr

23.21.02.53    

Jiddistik-Kolloquium

9. Juli 2015, 17:00 Uhr

PD Dr. Anna Pilarski (Universität Stettin) 
Einige syntaktische Phänomene des Jiddischen – ein Deutsch-Polnisch-Jiddisch-Vergleich aus Sicht der Universalgrammatik

Geb. 24.54.01 Raum 86

Weitere Termine des Kolloquiums

Das Jiddistik-Kolloquium findet donnerstags, 17:00-19:00 Uhr, im Raum 24.54.01 86 an folgenden Terminen statt:

(17. September 2015?)
12. November 2015
03. Dezember 2015
14. Januar 2016
04. Februar 2016

Redner und Themen werden noch bekannt gegeben.

XVIII. Symposium für Jiddische Studien in Deutschland, 12. bis 14. Oktober 2015

Das nächste Symposium für Jiddische Studien in Deutschland, das die Lehrstühle für Jiddistik der Universitäten Düsseldorf und Trier jährlich in Zusammenarbeit veranstalten, findet vom 12. bis 14. Oktober 2015 in Trier statt. 

Das Programm finden Sie hier.