BACHELOR ERGÄNZUNGSFACH SOZIOLOGIE

Inhalt

Die Studierenden des Bachelorstudiums der Soziologie als Ergänzungsfach sollen die selb­ständige Aneignung und kritische Beurteilung sozio­logischer Theorien und Methoden lernen und zu eigenverantwortlicher Arbeit auf theoretischem und praktischem Gebiet befähigt werden. Ein weiteres Ziel ist die Förderung der Urteils-, Ausdrucks-, Kommunikations- und Teamfähigkeit der Studierenden.

In dem Studium werden sowohl fachbezogene Kompetenzen als auch fachübergreifende intel­lektuelle und soziale Fähigkeiten vermittelt:

  • fundierte Kenntnisse der theoretischen Grundlagen und wesentlichen Forschungsergebnisse der Soziologie;
  • die Kompetenz zur selbständigen Anwendung sozialwissenschaftlicher Theorien und Metho­den in der empirischen Sozialforschung;
  • die Fähigkeit, neue und komplexe Probleme und Fragestellungen aus soziologischer Perspek­tive methodisch zu analysieren, darzustellen und zu lösen;
  • kreatives Denken und kritisches Urteilen;
  • kommunikative Kompetenz, Kooperations-, Organisations- und Team­fähigkeit.